Sie sind hier:  >>> Feuerwehrplan 

Feuerwehrpläne

Feuerwehrpläne nach DIN 14095

Fw.-Plan nach DIN 14095 

Feuerwehrpläne nach DIN 14095 werden oft in Baugenehmigungsverfahren von den Feuerwehren gefordert.
Diese Feuerwehrpläne werden auch oft Feuerwehreinsatzpläne genannt, weil Sie der Feuerwehr im Einsatz die Örtlichkeiten besser darstellt.
Da in diesen Plänen alle wichtigen Feuerwehrrelavanten Dinge wie besondere Gefahren, Gefahrstoffe, Feuerwehrzufahrten, Lage der Brandmeldezentrale, Feuerwehraufzug, Rettungsfenster, Rettungswege, Rauch- und Wärmeabzug Bedieneinrichtungen, Löschwassereinspeisung, Löschwasserentnahme, Löschwasserrückhalteeinrichtungen, Gebäudefunkanlage usw. enthält kann die Feuerwehr ihren Einsatz schneller und wirkungsvoller durchführen.

Weitere Infos finden Sie unter Fluchtwegplan

 

Prüfung von Feuerwehrplänen nach DIN 14095

Nach der aktuellen Norm müssen Feuerwehrpläne künftig alle 2 Jahre von einem Sachkundigen geprüft werden.

Folgende brandschutztechnischen Einrichtungen sollen nicht mehr in den Feuerwehrplänen enthalten sein:
Selbsthilfeeinrichtungen, tragbare Feuerlöscher, Löschdecken, Brandschutzklappen, Brandmelder, Fluchtwegkennzeichen und Wandhydranten Typ S.

Bestandteile von Feuerwehrplänen sind:
* Allgemeine Objektinformationen
* Übersichtsplan
* Geschosspläne
* Sonderpläne
* zusätzliche textliche Erläuterungen

In den Übersichtsplänen ist jetzt neu aufgenommen, dass Blitzleuchten, die Brandmelde-Übertragungseinrichtung, Hauptabsperreinrichtungen für Wasser, Gas
und Strom sowie Einspeisemöglichkeiten in Steigleitungen für Löschmittel und
Sprinkleranlagen sowie freiliegende Rohrleitungen und Rohrbrücken einzutragen sind.

 

Wir prüfen und erstellen Feuerwehrpläne nach DIN

Sollten Sie hier weitere Fragen haben, so sind wir gern bereit Ihnen weiterzuhelfen.
Wir beraten Sie, ob Sie für Ihr Objekt zur Schadensminimierung für die Feuerwehr geeignete Einsatzpläne erstellen sollten. Wir erstellen für Sie die Feuerwehrpläne nach den Vorgaben der DIN 14095 und den speziellen Bedürfenissen Ihrer örtlichen Feuerwehr.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf